in Politik

Zum Nachdenken: In der Dezemberausgabe von „Smart Investor“ schreibt Ralph Malisch auf Seite 30 im Beitrag „Gute Grenzen machen gute Nachbarn – über Eigentum, Freiheit und offene Grenzen“ u.a. folgende Zeilen: „…….Wohlfahrtsstaat und offene Grenzen schließen sich nach unserer Auffassung jedoch logisch aus. Steuererhöhungen, Leistungskürzungen, Zuzugsbeschränkungen treten in dieser Konstellation ebenso zwangsläufig auf wie Abwanderung der Leistungsträger – bis die Ausprägungen von Grenzdurchlässigkeit und Wohlfahrt wieder zusammenpassen.“

Ihre Nachricht

Sie haben eine Idee oder ein Anliegen? Ich freue mich über Ihre Kontaktaufnahme:

Text nicht lesbar? Neu laden. captcha txt
IntegrationskompassBH Karl Mark überreicht die Bestellungsurkunde zum Vizebürgermeister